Es folgt ein kleiner virtueller Rundgang durch die verschiedenen Räume der Praxis:

 

 

 

 

Zunächst gelangt man beim Betreten der Praxis in den Wartebereich. 

Hier befinden sich neben den obligatorischen Wartezimmerstühlen eine Spielecke für die Kinder sowie angrenzend ein Patienten-WC.

  

 

 

 

Als nächstes betritt man  den ersten Kinderbehandlungsraum.

Hier befinden sich z. B. eine Kletter- sowie eine Sprossenwand, Rutsche, Befestigungsmöglichkeiten für Schaukeln,

Hängematten, etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Besonderheit in diesem Raum ist das Bohnenbad und das sich darüber befindende Plateau (auf dem Foto nicht zu sehen), das von Kindern gern dazu genutzt wird, z. B. Höhlen zu bauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angrenzend an den Kinderbehandlungsraum gelangt man in das Büro bzw. den Aufenthaltsraum für das Praxisteam, der neben der üblichen Büroausstattung auch über eine kleine Teeküche verfügt.

 

 

 

 

 

 

Über einen geräumigen Flur, der als Aufbewahrungsort für zahlreiche Spiele und Therapiematerial dient (Regal auf dem Bild gut getarnt  ), gelangt man in die Räume, die sich im neueren Teil der Praxis befinden.

  

 

 

 


 

 

Für die Kinderbehandlung gibt es einen zweiten Raum, der neben Kletter- und Sprossenwand mit einer Rollbrettrampe und einer Seilbahn (auf dem Bild nicht zu sehen) ausgestattet ist.
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
In der Therapieküche arbeiten wir sowohl mit Kindern als auch Erwachsenen. Besonders beliebt bei Patienten und Therapeuten ist unsere alljährliche Projektwoche "Weihnachtsplätzchen".
 
 
 
Die Vorstellung der noch fehlenden Räume folgt zeitnah!!